Ich bin durch einen Heise-Artikel auf das Sozialnetz Amazee aufmerksam geworden. Eigentlich interessieren mich soziale Netzwerke nicht, da ich einfach keine Zeit f�r sie �brig habe.

Nun m�chte ich aber dennoch wenigstens einen Posting dazu schreiben. Worum es geht, ist der Name Amazee des Netzwerks. Dieser klingt - nach Auffassung deren Anw�lten - �hnlich wie der Name eines bekannten Multimedia- und Buch-Versandhauses - ich nenne ihn mit Absicht hier nicht, aus Protest.

Dies gef�llt dem ohnehin riesigen Riesen nat�rlich nicht - ich erinnere mich da an ein sehr bekanntes Auktionshaus mit bunten Buchstaben als Logo, das auch kleinere "Konkurrenten" wegen Namens�hnleung abgemahnt hatte. Dass soziale Netwerke mit einem "bekannten Buchversand" nichts miteinander zu tun haben, sollte wohl jedem klar sein.

Was mich nur hieran st�rt, ist dass der Quasi-Monopole jede noch so "ernstzunehmende" Konkurrenz, gleich egal as welcher Ecke des Internets sie kommt, bek�mpfen muss, da er seinen Umsatz in Gefahr sieht. Oder verwechsel ich da etwas? :mrgreen:

Na, ich werde mich dem Boykott anschliessen und von nun an nur noch bei Buch.de oder einem lokalen Buchladen in der Einkaufszone einkaufen und nicht mehr dort. Auch CDs werde ich bei einem anderen Anbieter mir nun holen.

Bitte seit auch ihr so nett und verbreitet das Wort! So etwas darf nicht passieren! Und kauft auch aus Protest bei einem anderen Anbieter als @W@z0n ein. 8)

Es gibt noch Chancen!

Quix0r

Anmerkung: Die Domains des Riesen habe ich auf meine YaCy-Blacklist getan, nur damit deren Umsatz nicht durch eine freie Suchmaschine gef�rdert wird. :twisted:
_______________
News-Flash: - Bitte den Bug-Tracker mehr nutzen! - Wiki verfuegbar - Bitte die neuste GIT-Revision von dieser Anleitung - Topic 180 herunterladen - Bug-Rallye gestartet! - Historisches Archiv angelegt - SVN-Howto - Commit-Statistik Feb 2008 - dato